Distanzhülsen Hinterachse

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
schorschi
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 22
Registriert: So Mär 13, 2016 12:14

Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon schorschi » So Nov 13, 2016 19:46

Hallo, bin gerade am montieren unserer im Frühjahr erworbenen 1U6 "Bastelbude" und dabei ergibt sich ein kleines Problem:

Ist es korrekt das an der linken (= Ketten-) Seite keine dickere Distanzhülse montiert wird?

Laut Ersatzteilliste sitzt da ein größeres Distanzstück (ET Nr. 37, Teile-Nr.: 90387-17530) mit einem Bund. Rechte Seite ist klar, da sitzt die "Zwirnrolle". Alles was ich habe ist eine kleine Scheibe im Staubschutzring (siehe Pfeil), die fast bündig mit dem Staubschutz abschließt. Entspricht so gar nicht dem Ersatzteilkatalog. Wäre allerdings nicht das erste Mal, das dieser fehlerhaft wäre :-(

Ich bin mir recht sicher, das bei der Bastelbude kein linkes Distanzstück dabei war. Was mich irritiert ist, dass beim Radeinbau noch mindestens 5mm Luft innen zur Schwinge (bzw. zum Kettenspanner) sind. Das ist ne Menge auch wenn die Schwinge sich durch Anziehen der Achsmutter zusammendrücken lässt. Kenne ich aber so krass von keinem anderen Moped.

Daher die Frage ist das normal oder fehlt vielleicht doch die genannte Hülse aus der Teileliste? Die könnte dann allerdings wieder zuviel des guten sein ...

Ich würde mich freuen, wenn jemand helfen könnte.

Danke und viele Grüße

Schorschi
Dateianhänge
Hinterachse.jpg

Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1058
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon Ralle » So Nov 13, 2016 20:00

Hallo Schorschi,

ja, da gehört diese Distanzscheibe mit dem Bund hin.
-..JPG
Gruß Ralle
Einmal XT....immer XT

schorschi
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 22
Registriert: So Mär 13, 2016 12:14

Re: Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon schorschi » Sa Nov 19, 2016 11:25

Tausend Dank an Ralle für die Info.
Hab's ich mir fast gedacht, da aber die ET-Listen von Yamaha anscheinend fehlerhaft sind (z. B. falsche Teile Nummer bei Tank Gummis in der Mitte) habe ich bereits "Lehrgeld" bezahlt und bin daher vorsichtig geworden.

Werde mir die Distanzbuchse besorgen. Wie es ausschaut kommt die Buchse mit der schmalen Seite in den Staubschutz (= Richtung Hinterrad rein), D. h. es steht dann im Prinzip nur der schmale Bund raus, welcher links an Schwinge/Kettenspanner anliegt. Korrekt?

Nochmals danke und viele Grüße

Schorschi

Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1058
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon Ralle » Sa Nov 19, 2016 13:37

Hallo Schorschi,

Ja genau, die schmale Seite Richtung Lagerschale und auf dem großen Durchmesser sitzt die große Kunststoffscheibe :wink:
Was für eine falsche Teilenummer für das Tankgummi hast du denn in der Partslist bzw. in welcher Liste gefunden?

Gruß Ralle
Einmal XT....immer XT

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 923
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon Mambu » Sa Nov 19, 2016 14:24

:gruebel: ...der Kettenspanner fehlt aber auch noch auf dem Bild, der wirkt ja auch als Distanz...vielleicht ist der Spalt ja deswegen so groß...

Herzliche Grüße
Mambu

Luxt250
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 65
Registriert: Mo Mär 18, 2013 21:56

Re: Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon Luxt250 » Sa Nov 19, 2016 21:41

Ist dran, aber nach unten geklappt ;)

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 923
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon Mambu » So Nov 20, 2016 14:40

...aha...;-)

schorschi
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 22
Registriert: So Mär 13, 2016 12:14

Re: Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon schorschi » Di Nov 22, 2016 21:41

Ja, Kettenspanner ist dran wurde aber montagetechnisch erstmal nicht in Stellung gebracht. Probemontage ist so viel einfacher und mache ich bei meinen alten Mopeds oft so.

@Ralle: Fehler in der 1U6-Teileliste gibts z. B. bei den Tankgummis, hier wird das mittlere am Rahmen sitzende Tankgummi (vgl. Tank, Seite 45, Nr. 33) mit der ET-Nr.: 583-24182-00 angegeben. Unter dieser Nummer laufen jedoch die flachen Gummipads für den Tank (vgl. Tank, Seite 45, Nr. 30). Für die mittleren Gummidämpfer korrekt wäre die Nummer 583-24181-00, leider von Yamaha nicht mehr lieferbar.

Da wurden also einfach die beiden Nummern vertauscht. Im Prinzip kein Problem, aber sehr ärgerlich, wenn man anhand der falschen Ersatzteilliste bestellt und dann bezahlen muss. Bei den Kleinteilen gibt es noch mehr so Fehler, fallen aber meist sofort auf, weil die Nummer unbekannt ist. Auch hier meist eine falsche Ziffer.

Mir völlig schleierhaft, wie ein japanischer Mopedhersteller solche Fehler jahrelang in den Ersatzteillisten mitschleppen kann und offensichtlich nie korrigiert hat. Kenne ich so von Honda und Kawa nicht, da werden Fehler sofort berichtigt und aufwendige Korrekturlisten beigeheftet. Dies entspricht eigentlich auch mehr der japanischen Mentalität, so wie ich sie kenne.

Trotzdem danke für die Hilfe, denn wenn man sich nicht auf die Yamaha Listen verlassen kann, dann zumindest auf das Forum.

Gruß Schorschi

schorschi
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 22
Registriert: So Mär 13, 2016 12:14

Re: Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon schorschi » Di Nov 22, 2016 21:52

Nachtrag: Bei größeren Teilen hatte ich bislang noch keine fehlerhaften Nummern, aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Die Fehler sind übrigens in sämtlichen 1U6-Listen drin, die ich bislang gefunden habe. Also z. B. auch hier: http://www.ratpak.de/depot/spip.php?article183

Auch KEDO weist in seinem Katalog auf diesen Fehler hin, leider zu spät gesehen :cry:

Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1058
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon Ralle » Mi Nov 23, 2016 21:05

Hallo Schorschi,

Der Fehlerteufel ist mir bis jetzt auch noch nicht aufgefallen..habe aber auch mal nachgesehen und festgestellt das der Zahlendreher erst ab den 80er Parts List auftaucht, in den Parts List Bj.1976-78 ist es noch richtig :!:

Gruß Ralle
Einmal XT....immer XT

Dean
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 12
Registriert: Di Jan 15, 2008 20:17
Wohnort: Augsburg

Re: Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon Dean » Mi Dez 04, 2019 18:56

Hallo Ralle,

weißt Du ob die Distanzhülse für das Hinterrad immer identisch waren oder gab es da unterschiedliche Versionen?

Bei meiner '77 (rechte Hülse auf dem Bild) steckt da eine andere Distanzhülse als bei einer '81 (linke Hülse auf dem Bild) drin ist.
- Bunddurchmesser 28 mm
- Bundhöhe 3,5 mm
- Gesamtlänge 19,7 mm
- Durchmesser 27 mm
- Bohrung 17,1 mm

Danke!
Gruß Dean

Bild
Dateianhänge
00265E90-EA64-4BD2-8644-5AD44F27018B.jpeg

Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1058
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon Ralle » Do Dez 05, 2019 9:37

Hallo Dean,

also ich bin jetzt nicht zuhause aber ich würde sagen die linke Hülse ist die richtige, es gab auch immer nur diese eine Hülse für alle Baujahre.
Die rechte scheint mir auch viel zu lang zu sein...also irgendwas stimmt da aber nicht mit deinem Zusammenbau :roll: ...ich werde heute Abend nochmal eine Hülse genau vermessen und dir Bescheid geben :wink:

Ralle
Einmal XT....immer XT

Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1058
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon Ralle » Do Dez 05, 2019 20:39

Hallo Dean,
Habe die Hülse vermessen, guckst du hier...
Bunddurchmesser=28mm
Bundhöhe=6mm
Gesamtlänge=17,90mm
Durchmesser=25mm
Bunddurchmesser=28mm
Bohrung=17mm

Gruß Ralle
Einmal XT....immer XT

Dean
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 12
Registriert: Di Jan 15, 2008 20:17
Wohnort: Augsburg

Re: Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon Dean » Do Dez 05, 2019 23:01

Komisch! So hat es bei mir aber ca. 14 Jahre gut funktioniert. Ich werde die Hülse wieder so einbauen. Never touch a running system!
Danke fürs Nachmessen und die Antwort.

Gruß Dean

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3972
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Distanzhülsen Hinterachse

Beitragvon motorang » Fr Dez 06, 2019 10:01

Es gibt wohl unterschiedliche Radnaben oder Bremsgrundplatten die man alternativ verwenden kann. Eventuell ist da mal was durcheinander gekommen durch Verwendung von sehr ähnlichen Teilen einer SR oder TT?

Gryße!
Andreas, der motorang


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tomster und 10 Gäste