Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Hier können Ankündigungen zu Treffen rein, aber auch z.B. Kritik zu Treffen oder auch Verabredungen zu gemeinsamer Anreise usw.
Benutzeravatar
luciano
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 64
Registriert: Do Feb 15, 2018 18:08

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon luciano » Di Mär 13, 2018 17:47

Saturday, April 28th, for those arriving in time, from 09.00 to 10.30 Free visit to a private collection of over 40 historic bikes beginning 900.
epoca 1.jpg
epoca 1.jpg (8.71 KiB) 2177 mal betrachtet
Dateianhänge
epoca 3.jpg
epoca 3.jpg (13.17 KiB) 2177 mal betrachtet
epoca 2.jpg
epoca 2.jpg (10.12 KiB) 2177 mal betrachtet

Benutzeravatar
luciano
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 64
Registriert: Do Feb 15, 2018 18:08

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon luciano » Do Mär 22, 2018 18:35


In Bagnacavallo, dem Spiritual Festival und einem ANPI-Treffen finden zur gleichen Zeit zwei große Veranstaltungen statt.

Also für diejenigen, die uns ein wenig nachgedacht haben, müssen sich nicht mehr bewegen oder werden keine "Hotelverfügbarkeit" finden.

Angesichts der 4 Tage der Brücke, für diejenigen, die die Frau im Schlepptau haben, kann das Festival interessant sein
.

https://www.facebook.com/events/222229148319074/
bagna 1.jpg
bagna 1.jpg (10.46 KiB) 2144 mal betrachtet
bagna 2.jpg

Benutzeravatar
luciano
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 64
Registriert: Do Feb 15, 2018 18:08

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon luciano » Mi Apr 04, 2018 17:30

Le squadre in campo:

Europäische mannschaft VS. Local Team


Nils xt 500 Hamburg
Stephan xt 500 Hamburg
Gino xt 500 Belgium

Marc xt 500 Belgium
Stany tt 500 Belgium

Fabian xt 500 DE
Mac xt 500 DE
Claudia xt 500 DE



Luciano xt 500 Bagnacavallo
Mauri Liv. xt 500 livorno
Alberto xt 500 Pesaro

Emirast xt 500 Rimini
Silvestre tt 500 Milano
Ferrino xt 500 Pesaro
Giorgio xt 500 Grosseto
Germano xt 500 Parma



Arbitro Nicola Lugo Schiedsrichter

Benutzeravatar
luciano
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 64
Registriert: Do Feb 15, 2018 18:08

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon luciano » Mi Mai 02, 2018 19:22

letzte Überlebende
9 saltafossi.jpg

Benutzeravatar
luciano
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 64
Registriert: Do Feb 15, 2018 18:08

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon luciano » Mi Mai 02, 2018 19:32

XT SU SABBIA.jpg
so, wie di kinder am strand
xt 1 su sabbia.jpg
xt 2 su sabbia.jpg
xt 3 su sabbia.jpg

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5233
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon Mr. Polish » Do Mai 03, 2018 11:17

Ciao ragazzi,
wieder mal ein sehr gelungenes Treffen! :dance
Schade, dass ich vorzeitig die Truppe verlassen musste (Arbeit versaut einem echt alles).
Trotzdem hatte ich jede Menge Spass und komme sicher wieder!
Und vielleicht trifft man ja ein paar Leute auch auf dem internationalen Treffen wieder...
Mein Dank gilt Luciano für die Organisation dieser extrem gelungenen Veranstaltung :hugg
Gruss, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

Benutzeravatar
Berger
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 61
Registriert: Mo Mai 12, 2014 20:07

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon Berger » Do Mai 03, 2018 11:24

Hey XTler,
what a great meating!
Lots of fun, good food, great rides and nice people.
We had a great time!
It's realy amazing what Luciano organizes in these 4 days - fantastic job Luciano, my respect and thank you a lot!
Hope to see some of you in spain!
So long,
Stephan

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk


Benutzeravatar
Nils
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 536
Registriert: Mi Nov 20, 2013 11:22
Wohnort: südlich der Elbe

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon Nils » Do Mai 03, 2018 20:53

Ciao ragazzi !
Nachdem ich von Luciano darum gebeten wurde, einen kurzen Bericht über das "Saltafossi XT500 Italia" zu schreiben sitze ich nun auf dem Sofa um diesen Wunsch in Erfüllung gehen zu lassen.

Kurz schreiben kann ich nicht - also los:

Durch einige YouTube-Videos und Berichte von den Teilnehmern der vorangegangenen Treffen des XT500 club italia motiviert und fest entschlossen habe ich Stephan so lange vollgetextet, bis er sich schlussendlich entschied, mit mir in diesem Jahr dort hin zu fahren.
Also klingelte am 27.4. um 1 Uhr nachts der Wecker und um 2 Uhr starteten wir Beide in Richtung Ravenna, Region Emilia-Romagna, Italien. Wir kamen mit dem am Vorabend gepackten Auto samt mit unseren XT's beladenem Anhänger gut voran und nach einem eigentlich nicht weiter erwähnenswertem - weil von mir durchgesetzten - Zwischenstopp im Café Mathis von Davide Rizzi in Fiorenzuoala (seine Privatsammlung alter Motorräder, unter Anderem mit einer 80er XT500 und einer Paris-Dakar-XT500-Replika haben wir leider nicht sehen können, dafür haben wir aber seine sehr nette Bedienung kennen und jeweils einen Cafe Latte genießen dürfen.
https://youtu.be/DV_0RLsdbmM
Also kamen wir dann nach lächerlichen 4 Stunden für die verbliebenen 200 Restkilometer von insgesamt 1.400km nach ca. 18 Stunden Fahrt abends am XT-Motel in der Nähe von Bagnacavello an.
Dort begrüßten uns die bereits eingetroffenen Belgen (ohne Zwischenstopp wurden wir tatsächlich überholt) sehr herzlich.
IMG-20180427-WA0015.jpg
Wir wurden von Luciano willkommen geheißen und bezogen unser Bettenlager in dem seit über 40 Jahren nicht bewohnten aber mit allem notwendigen Komfort ausgestatteten Haus und haben das erste (und nicht das letzte) Mal lecker romagnaisch gegessen und getrunken.

Anschließend ging es erschöpft und müde aufs Laken - gespannt auf die Dinge, die da in den nächsten vier Tagen "Saltafossi" folgen sollten...



Bild
Dateianhänge
20180428_071744.jpg
Zuletzt geändert von Nils am Do Mai 03, 2018 20:53, insgesamt 3-mal geändert.
79 OEM + 78 Paris-Dakar / never stop XToring!

Benutzeravatar
Nils
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 536
Registriert: Mi Nov 20, 2013 11:22
Wohnort: südlich der Elbe

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon Nils » Do Mai 03, 2018 23:40

Irgendwann in der Nacht zum 28. April kommt Fabi (leider alleine) ebenfalls am XTMotel in Bagnacavallo an und wir begrüßen ihn vor dem Frühstück beim Zähneputzen und XT's begutachten.


[ich versuche nun seit mehr als einer 1/2 Stunde am laptop hier zwei Bilder einzufügen, welche kleiner als 500kb und weniger Pixel als gefordert haben - ich gebe auf und widme mich der weiteren Prosa]

Ja, schon wieder essen und trinken. Ich werde ab sofort versuchen, die Mahlzeiten und Getränke (in Klammern) nur kurz zu erwähnen - den gesamten Bericht könnt ihr dann im Romagna-blog von Tim Mälzer nachlesen. Aber die kulinarischen Genüsse sind ganz klar ein grosser Bestandteil dieses Treffens und werden noch länger meine Hüften umschmeicheln und meinen Sixpack im Speckmantel maximieren!

Für Kritiker des vita italiana und Verfechter der deutschen Straßenverkehrsordnung darf ich kurz etwas einwerfen:
Die Koch- und Trinkkultur wird hier gekonnt zelebriert und wir konnten weiterhin feststellen, dass im Gegenzug Verkehrsregeln wie z.B. Schilder mit Geschwindigkeitsbeschränkungen, Überholverboten oder grundsätzlichen Fahrverboten sowie durchgezogene Doppellinien und Zebrastreifen eher als lieb gemeinte Anregungen wahrgenommen werden. Blitzer hingegen werden vorher durch einen Schilder- und Blinkleuchtenwald angekündigt und entsprechend mit vehementem Geschwindigkeitsverlust bis weit unter das angezeigte Limit sehr ernst genommen. Außerdem können italienische XT500 grundsätzlich nur auf dem Seitenständer stehend mit den Zehen bzw. dem nach hinten fliehenden Fußballen und mit voller Konzentration auf das Schauglas gestartet werden.

Luciano und Co. - scusa für meine nicht bös gemeinte Darstellung ! Dafür kann ich keine heiße XT ankicken bzw. beherrsche den "Warmstartknopf-Simulation-Gasgriff-mit-Daumen-festklemm-Trick" nicht und bade meine abgewürgte XT und Füße in Bergflüssen (siehe unten).

Es ging also satt und zufrieden mit Kaltstart auf die erste Ausfahrt.
Diese führte uns zu einer kleinen aber feinen und geheimen privaten Oldtimer-Motorradsammlung in der Nähe. Eine XT500 mit stolz glänzendem Alutank war auch dabei und leistete diversen Norton, Royal Enfield, Montesa, Rudge, Sunbeam, einem englischen Flugzeug-Sternmotor und einer Vincent Rapide ehrwürdig Gesellschaft.
Mittagessen (pesce fritto con patatine fritto nach "ich-weiß-es-nicht-mehr-aber-war-auch-sehr-lecker", super inglese als Nachtisch und flaschenweise Prosecco) am XTMotel und dann ging es mit den XT's zur Basilica di Sant Apollinare in Classe und nach einer Zwischenmahlzeit (Bruschetta nebst Aperol Spritz) sowie einer kurzen Fährfahrt Richtung Mittelmeer.
Leider wollte meine kleine PD-Zicke bei >80°C Öltemperatur nicht wieder angekickt werden und so verloren zwei weitere Teilnehmer neben mir den Anschluß zur restlichen Truppe und wir fuhren direkt zurück zum XTMotel.
Der glückliche Rest fuhr mit Luciano an der Spitze noch etwas offroad und ongrass und sie spielten mit ihren XT's am Strand.
Das vierte Essen für heute (Paella alla Romagna, Prosecco und doppelt gebrannte Marille aus dem alten Land) folgte und rundete den Gaumen sowie den Abend ab.
Der hier lokal so genannte "Dottore Gino" versuchte noch im Flutlicht, einer italienischen XT500 sein Tagfahrlicht wiederzugeben, konnte aber nur einen defekten Gleichrichter diagnostizieren und so ging der zweite Tag zu Ende.

[dito mit dem Bild einfügen - schade ! Ich werde das also später nochmal versuchen]



Weiter im Text...BildBild
Zuletzt geändert von Nils am Do Mai 03, 2018 23:40, insgesamt 7-mal geändert.
79 OEM + 78 Paris-Dakar / never stop XToring!

Benutzeravatar
Nils
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 536
Registriert: Mi Nov 20, 2013 11:22
Wohnort: südlich der Elbe

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon Nils » Fr Mai 04, 2018 0:04

... mit dem 29. April - ein Tag in und um das (oder den ?) Delta del Po

[Ich werde diesen Beitrag zunächst aus ersichtlichen und oben genannten Gründen ohne Bilder verfassen und später hoffentlich kolorieren...]

Um 8 Uhr reiten wir los und nehmen einige Kilometer mehr und weniger Nahrung und Flüssigkeiten zu uns - es werden lediglich 3 Mahlzeiten und geschätzte 200km werden.

Es geht über kleine Straßen, Schotter- und Deichverteidungswege sowie Fähren und Brücken aus mehreren querliegenden Booten und darüber liegenden Holzplanken kreuz und quer durch den Parco Regionale und wir genießen neben Lasagne Tonno, Lasagane Carne, einen 25-Liter-Blecheimer Miesmuscheln und Espresso eine vom MC Porto Tolle geführte Tour (sandfarbenes Dnepr-Gespann und 250ccm-Zweitakt-Chopper).

[Foto Deichweg-Pause und Panoramafoto Restaurant]

Auf dem weiteren Weg sammelt der hintere TKC 80 von Stephan's XT ein Stahlbeton-Bewehrungsstahlteil aus der Schotterpiste ein und beschert uns eine weitere Pause - diesmal tatsächlich ohne Essen und Trinken.

[Foto Reifenwechsel und Warten auf die Weiterfahrt]

Das belgisch-deutsche Team wechselt den Schlauch in einem maximal 20-minütigem Pitstop während das restliche belgische Team relaxt und das italienische Team sowie der Autor schweigend, staunend und lernend daneben steht und zusieht, wie einfach das gehen kann...

Der nächste Tag bricht an...
BildBildBildBild
Zuletzt geändert von Nils am Fr Mai 04, 2018 0:04, insgesamt 2-mal geändert.
79 OEM + 78 Paris-Dakar / never stop XToring!

Benutzeravatar
Nils
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 536
Registriert: Mi Nov 20, 2013 11:22
Wohnort: südlich der Elbe

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon Nils » Fr Mai 04, 2018 0:50

... oder besser: Die nächsten beiden Tage - die (zumindest aber wohl nicht nur für mich) der schönste Teil des Treffens werden sollen.

Es geht in die Berge zwischen Ravenna und Florenz bei sagenhaftem Wetter mit wolkenfreiem Himmel und Sonne satt !

Ideal für staubige Schotter- und Steinpisten, kleine mal mehr und mal weniger asphaltierte Bergstraßen mit 359°- Kurven, diverse Flußdurchfahrten, Panorama-Mountainbike-Strecken sowie kleinere Stunts mit Bremshebelfraktur und Unterschenkel-am-Krümmer-Verbrennungen. Nach dreimaliger Umkehr auf Sackgassen (nach dem Winter nicht von den umgestürzten Bäumen geräumter Waldweg, Bergweg mit 10cm Restbreite am Hang und Steinbrockenberg mit gegen unendlich (oder zumindest unmöglich) gehender Steigung machen wir uns irgendwann auf dem gleichen Weg zurück und weiter davon.

[Fotos !]

Zu dem Thema Sackgassen sei noch zu erwähnen, dass Luciano als Tourguide voran ohne Roadbook, GPS oder Navi gefahren ist - am Ende waren das 725km "aus dem Kopf" oder auch mal "frei Schnauze" - Respekt und Applaus dafür, Luciano (und den einen DIN A4-Zettel für den 4. Tag hat keiner gesehen) !

Am Abend kehren wir in einer Pension ein - Dreigänge-Menü - Vino rosso et vino bianco aus Literkrügen - Kaminfeuer zum trocknen der flussdurchfahrtnassen Stiefel...

[Foto]

Am Nachmittag des 1.Mai treffen wir auf eine Gruppe italienischer Motocrosser und nachdem Luciano sie nach dem Weg fragt, fahren wir ein Stückchen zusammen durch die norditalienische Hochpampa.
Einer der Crossini erzählt mir beim gemeinsamen Begutachten der noch zu passierenden mit tiefen im unteren Teil braun gefärbten Furchen durchzogenen Bergwiese irgendetwas von 80 Kilo und 60 horses und ihm vielen bei der Antwort "1979, 500 Kubik, 150 Kilo, maybe 34 horses" fast die Augen aus dem Crosshelm.
Zugegeben machten deren Zweitaktsägen in dem Gelände eine bessere Figur und wir bekamen sicher Abzüge in der B-Note - aber schlussendlich kamen alle XT's oben an.

[Foto]

Nun hatten wir es eilig, da wir um 17 Uhr noch einen Auftritt auf einem Fest des lokalen Obstgroßhandel (so etwas wie eine Italo-LPG) hatten und dort gab es natürlich: Abendessen und Wein.
Bezahlen mussten wir dann mit einem TT-Wheelie mit XT-Eskorte und es ging zurück zum XTMotel von Luciano.

Dort angekommen, beschlossen Stephan und ich, uns noch am gleichen Abend auf den Weg zu machen.
Um 22 Uhr waren Auto, Anhänger und wir gepackt, beladen und geduscht und um 12:30 trudelten wir nach 1.400km in Jesteburg ein. Bei mir zu Hause angekommen, wurde noch ab- und umgeladen und Stephan fand mit seinem Bulli den Weg nach Hause nach Hamburg und ich brachte den Anhänger noch zurück nach Neuengamme.

Saltafossi 2018 fertig.

Zeit für ein Schlusswort und eine Gesamtbewertung des Treffens: Italy - 10 points !

Heute habe ich es dann endlich mal geschafft, die Ventile einzustellen und die abgerissene Schraube einer vorderen Tankhalterung linksherauszudrehen und den klappernden Hitzeschutz vom Krümmer zu evakuieren.
Der Rest muss wohl im Reparaturstau stecken bleiben - morgen beginnt die Mai-O-Fahrt...

@ Luciano:
Bitte stell doch den Link zu deinen youtube-Videos hier ein - mille gracie !

Dann kommen die visuell und auditiv veranlagten Forumsmitglieder auch auf ihre Kosten, können mir meine ausschweifende Prosa vieleicht noch einmal verzeihen und ich würde mich auch sehr über den Zusammenschnitt deiner Front- und Heckkameraaufnahmen freuen !

Nils

P.S.: Tapatalk kann Fotos und ich jetzt endlich schlafen.BildBildBildBildBildBildBildBildBild
Zuletzt geändert von Nils am Fr Mai 04, 2018 0:50, insgesamt 1-mal geändert.
79 OEM + 78 Paris-Dakar / never stop XToring!

Benutzeravatar
Berger
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 61
Registriert: Mo Mai 12, 2014 20:07

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon Berger » Fr Mai 04, 2018 6:55

Schöne Zusammenfassung Nils

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk


Benutzeravatar
Eintopftreter
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 13
Registriert: Di Jun 24, 2014 22:28
Wohnort: Höhr-Grenzhausen

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon Eintopftreter » Fr Mai 04, 2018 8:10

Hei ,
sehr schöner Bericht echt klasse geschrieben.
Da haben wir ja echt was verpasst.

Benutzeravatar
XT-Oli
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 408
Registriert: So Jun 01, 2003 11:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon XT-Oli » Fr Mai 04, 2018 20:36

Super schöner Bericht. :gut:

Gruß
Oli
XT500 "Das Fahrrad von der Hölle"

Benutzeravatar
mic
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 417
Registriert: So Feb 02, 2014 5:07
Wohnort: Mendig

Re: Treffen Motoclub XT500 Italia 2018

Beitragvon mic » Fr Mai 04, 2018 21:14

Hallo
Danke fürs mitnehmen :wink:

Gruß Micha


Zurück zu „Treffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste