Angerostete Speichen

Dies ist ein moderiertes Forum, in welchem Fragen und Antworten aus den anderen Brettern nach Themen sortiert aufbereitet werden.

Moderatoren: Klaus, supers0nic, Andy

Benutzeravatar
Klaus
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 597
Registriert: So Jun 01, 2003 0:40
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Angerostete Speichen

Beitragvon Klaus » So Sep 26, 2004 12:05

Hat man noch ein noch gutes Rad, aber die Speichen sind schon angerostet, könnte man folgendermaßen vorgehen:

Roststellen abschleifen mit feinem Sandpapier und Stahlwolle und die Speichen dann mit Klarlack lackieren.

Auch als Vorbeugung gegen den Gammel bei Winterfahrern.
Dateianhänge
speichenlacken.jpg
Zuletzt geändert von Klaus am So Apr 03, 2005 10:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße Klaus

>> Ich fahre XT 500 weil mir vom BMW-Fahren immer schlecht wird <<
(Seit der Probefahrt auf einer F 800 GS, hat sich mein Magen allerdings beruhigt)

Benutzeravatar
Niklas
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1001
Registriert: So Jan 04, 2004 4:12
Wohnort: Wettringen

Beitragvon Niklas » Mi Sep 29, 2004 11:02

Hi Klaus,

das sieht allerdings nur einige Zeit gut aus, meistens gammelt es dann noch schlimmer wie vorher, da man ja die Zinkschicht durch das Schleifen ziemlich beschädigt hat. Man muß also sehr oft mit Klarlack nachbessern. Aber um kurzzeitig einen Erfolg zu erzielen, dafür reichts. Oder das gute Stück nur bei gutem Wetter bewegen und trocken wegstellen!!!!

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 6729
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Beitragvon Frank M » Mi Sep 29, 2004 11:25

wenn es nur um die technische Haltbarkeit und nicht um's Aussehen geht, hat sich bei mir Hohlraumwachs für angerostete Speichen bewährt.

Das dichtet auch gleich das Nippelgewinde etwas gegen eindringendes Wasser ab, macht einen nicht braunen Farbton für die "Zweijahresvorstellung" und lässt sich schnell mal wieder auffrischen.

Je nach Wachssorte ist das Zeug sogar kurzzeitig dampfstrahlfest.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Klaus
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 597
Registriert: So Jun 01, 2003 0:40
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Beitragvon Klaus » Fr Okt 01, 2004 9:37

Der Vorteil von Klarlack ist, dass es eine trockene und glatte Oberfläche gibt, sodaß sich der Dreck schlecht halten kann und sich leicht abspühlen lässt.

Man könnte die Speichen ja auch leicht einfetten, aber da bleibt dann wirklich jeder Fussel dran kleben, ähnlich wie bei der Wachsversiegelnung.

Die Holraumversiegelung kenn ich, noch aus den Tagen als ich im Winter bei jedem Wetter mit dem Motorrad zur Arbeit musste. Das Zeug schützt wirklich gut vor Salz. Aber wenn man das wieder runter haben will, geht das nur in mühevoller Kleinarbeit.
Grüße Klaus

>> Ich fahre XT 500 weil mir vom BMW-Fahren immer schlecht wird <<
(Seit der Probefahrt auf einer F 800 GS, hat sich mein Magen allerdings beruhigt)

Benutzeravatar
XT-Nick
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 679
Registriert: Do Jul 22, 2004 12:04
Wohnort: Mayence

Beitragvon XT-Nick » Fr Apr 29, 2005 12:55

Watt ist mit einfach "Chrom-Polish"? Wirkt zumindest bei Flugrost und leichter "Anrostung" Wunder.
'80 XT 500 Gone, but not forgotten: '12 F 800 GS, '08 XT 660 X, '03 TT 600 RE, '81 XT 500, '79 XL 185 S, '79 DT 50 M

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2512
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon XTom » Sa Apr 30, 2005 11:16

Hallo Ihr Speichen,

wenn Ihr das mal gemacht habt, ein Rad auszuspeichen und wieder einzuspeichen, dann werdet Ihr sehen wie einfach das ist.
(Thema nächster Workshop!)
Dann die Speichen so rostig wie sie sind zum galvanisch "blau" verzinken bringen und die Dinger sehen aus wie neu!
Keinerlei Handarbeit, geht alles mit der Salzsäure ab!

Dann wieder einspeichen und weitere 20 Jahre fahren!

Gruß XTom
www.xt-500.de

XTtracer und XTom auf dem TAT (Trans America Trail), Juli 2019
Youtube Dokumentation auf www.coast2.de
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
Klaus
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 597
Registriert: So Jun 01, 2003 0:40
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Beitragvon Klaus » Sa Apr 30, 2005 12:14

Spannendes Thema für den nächsten Workshop. Wenn das terminlich passt bin ich auf jeden Fall dabei.
Grüße Klaus

>> Ich fahre XT 500 weil mir vom BMW-Fahren immer schlecht wird <<
(Seit der Probefahrt auf einer F 800 GS, hat sich mein Magen allerdings beruhigt)

xt77
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 367
Registriert: Mo Jun 02, 2003 11:22

Beitragvon xt77 » Sa Apr 30, 2005 13:16

*
Zuletzt geändert von xt77 am So Mai 15, 2005 11:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Fidi
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 805
Registriert: Fr Apr 02, 2004 20:42
Wohnort: Bonn

Beitragvon Fidi » Sa Apr 30, 2005 13:47

Was meinst du mit "W+H" ? ? ?

....worne + hinten ? ? ?

Wenn ja, wo gibt es die für den Kurs ? ? ?
Bei KEDO kosten die jedenfalls deutlich mehr.

Gruß Fidi

Benutzeravatar
Jeanjean
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1846
Registriert: Mi Sep 15, 2004 9:16
Wohnort: Zuid-Holland

Beitragvon Jeanjean » Sa Apr 30, 2005 21:26

Bei Tillmanns sind sie noch günstiger. Er hat auch sehr guten Chromspeicher.
Ist auf Börsen zu treffen (u.a. Veterama), ansonst in Freundenberg.


http://www.a-tillmanns.de

Gruß.

Jean
"wenn es keine Lösung gibt, dann weil es kein Problem gibt" (Shadok-Wahrheit)

xt77
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 367
Registriert: Mo Jun 02, 2003 11:22

Beitragvon xt77 » So Mai 01, 2005 0:20

*

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2512
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon XTom » Sa Dez 23, 2006 17:16

Hallo Ihr Speichenlackierer!

Mittlerweile hat der Einspeich-WorkShop stattgefunden und jetzt gibt es auch endlich eine Anleitung dazu.

http://www.xt-500.de/technik/speichen/speichen.html

Es ist wirklich nicht so schwer und im ausgebauten Zustand kann man ganz toll die Speichen putzen, oder verzinken, die Felge putzen oder polieren und die Nabe putzen oder lackieren.

Viel Spaß!

Gruß XTom

PS.: Alle Speichen auf den Fotos sind Altspeichen neu verzinkt!
www.xt-500.de

XTtracer und XTom auf dem TAT (Trans America Trail), Juli 2019
Youtube Dokumentation auf www.coast2.de
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Joe
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 91
Registriert: Do Mai 11, 2006 19:38

Re: Angerostete Speichen

Beitragvon Joe » Do Mär 31, 2011 17:10

Und wie wäre es mit regelmäßiger Pflege der "dünnen Drähte"?!

Greets
joe 8)


Zurück zu „Tipps & Tricks / FAQ“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast