Was braucht man für die große Tour?

Dies ist ein moderiertes Forum, in welchem Fragen und Antworten aus den anderen Brettern nach Themen sortiert aufbereitet werden.

Moderatoren: Klaus, supers0nic, Andy

Benutzeravatar
Klaus
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 597
Registriert: So Jun 01, 2003 0:40
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Was braucht man für die große Tour?

Beitragvon Klaus » Mo Aug 02, 2004 10:34

Ich wurde gefragt, was man so alles an Ersatzteilen und Werkzeug für eine größere Tour mitnehmen sollte.
Das hängt natürlich stark ab vom Reiseziel und der Frage ab, was sich Vorort organisieren lässt.

Für unsere Tour zum Nordkap und durch Russland hatten wir folgendes mit, unter Berücksichtigung, dass man in Russland vermutlich so gut wie keine Ersatzteile bekommen würde.

Kleiner Hammer
Wasserpumpenzange
Innensechskant und „Ikea“-Schlüssel (für Vergaserdemontage)
Kombinierte Ring-Gabelschlüssel
Fühlerlehre
Kreuz und Schlitzschraubendreher
Zündkerzen-Steckschlüssel
Prüflampe
2 Montiereisen (mit Kabelbinder am Rahmen befestigen)
Kleine Luftpumpe
Reifen-Flickzeug (wie Fahrrad, nur mit großen Flicken)
Reifen-Pannenspray
Silikondichtungsmasse (Hitzebeständig + Benzinfest)
2-Komponenten Flüssigmetallersatz (z.B. für Motorgehäusereparatur)
Fett, Pol-Fett, Kupferpaste (In kleinen Mengen in Filmdosen)
Motor-Öl
Vaseline
Kettenspray
Kettenschloss, Clips
Schmirgelpapier (kleines Stück reicht)
Kabelbinder (kleine + große)
Isolierband (kleine Rolle reicht)
Panzerband
Schlauchschellen (auch große, zur Reparatur von Reifenschäden)
Draht (wenig reicht), Stromkabel, Zündkabel (evt. Zündkabelkupplung)
Hebel und Aufnahmen (Bremse/Kupplung)
Universal-Zug und Nippel
Lüsterklemmen
Stück Benzinschlauch
Reserve-Schlauch (für Reifen vorne + hinten)
Reifen-Ventil
Zündkerze und Stecker
Sicherungen
Glühbirnen (Zur Not kann man vorne auch mit Fernlicht fahren, Scheinwerfer etwas runterdrücken)
U-Kontakt
Schwimmernadelventil
Kupplungsreibscheiben
Kickstarter-Anschlagblech
Kontaktdeckel-Dichtung
Radlager (ein Lager für den Notfall)
Ersatzmuttern / Schrauben
Lappen
Handwaschpaste

Die Liste ist sicher nicht vollständig, wem noch was einfällt möge sie ergänzen.
Grüße Klaus

>> Ich fahre XT 500 weil mir vom BMW-Fahren immer schlecht wird <<
(Seit der Probefahrt auf einer F 800 GS, hat sich mein Magen allerdings beruhigt)

xtcie
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 383
Registriert: Fr Okt 17, 2003 18:39
Wohnort: Konz

Beitragvon xtcie » Mo Aug 02, 2004 19:17

Schaltwellenrückholfeder

mit dem dafür notwendigen Kupplungsausbauwerkzeug. Letzteres hab ich so in steckbare Einzelteile optimiert, daß es in den Boden einer Gasmaskenbüchse (ABC-Schutzmaske laut Y-Reisen) paßt. Den Wechselvorgang sollte man schon ein- oder zweimal gemacht haben, denn der Steckschlüssel für die Kupplungsmutter ist ja ein 26(27)er und auch das Beilagsscheibchen hinter der Kontaktplatte läßt sich im heimischen Hof das erste Mal auch besser suchen als im strömenden Regen in Salamanca, Oslo oder in Warschau.
Hab das als Brennschneideteil ausgeführt, Bohrungen für die Kuppl.-Schrauben gebohrt.
Dann zwei Bohrungen zur Befestigung eines Hebelröhrchens mittels zweier Inbusschrauben, die einer am Fzg gängigen Größe M6 oder 1/4" oder M5 oder was jeder so meint was ihm wichtig ist, aufweist. (Auch schon wieder Gewicht gspart)
Steckschlüssel, Verlängerung und alles in so groß, daß es beim Arebiten nicht hin geht. Mit dem Werkzeug lassen sich auch trefflich Zelthäringe einklopfen, Bierflaschen öffnen, Feuerholz / Birkenbast schaben (bei Regen Feuer machen - ihr wißt schon... nur EIN Streichholz laberrabarber) und was weiß ich was ich damit nicht schon alles gemacht hab.

Und Schraubensicherungslack nicht vergessen

Ach ja und in einigen Ländern braucht´s einen Feuerlöscher am Kraftfahrzeug und einen Verbandskasten. Also auch am Motorrad, vor allem bei zahlungskräftigen Touristen. Kleiner 2,5kg-Löscher tut´s.
Macht aber nicht den Fehler von mir, ich hatte auf den letzten Drücker noch einen Feuerlöscher an den Ofen geschraubt - alles gepackt und wollte los und hab den Karren nicht antreten können, weil der Löscher an der einzigen freien Stelle des Karren montiert war: Hinter dem Kickstarter. Ja da war die Freude groß aber die Halterung zum Ausklipsen des Löschers bei Bedarf war eine Sache von wenigen Minuten: Mußt halt immer kurz den Löscher aushebeln bevor ich den Karren anmachen konnte.

Wenn noch Fragen - dann fragen

xt77
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 367
Registriert: Mo Jun 02, 2003 11:22

Beitragvon xt77 » Di Aug 03, 2004 12:03

Zuletzt geändert von xt77 am Mi Mai 18, 2005 15:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Klaus
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 597
Registriert: So Jun 01, 2003 0:40
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Beitragvon Klaus » Di Aug 03, 2004 12:36

Du hast natürlich vollkommen recht!

Manches nimmt man mit um einfach ruhiger schlafen zu können. Und kaputt geht immer das was man nicht dabei hat. Das kann ich nur bestätigen.

Mir reicht es, wenn ich nur einen Plan habe was ich machen könnte, falls dieser oder jener Fall eintritt. Es geht nicht darum fachlich gute Reparaturen durchzuführen, es muß ja nur bis nach Hause halten. Und wie es aussieht ist wurscht.

Aber die Psyche spielt auch mit. Mir wird vermutlich nie mehr eine Kette reissen, da es aber mal passiert ist, nehme ich immer ein Kettenschloß mit.
Grüße Klaus

>> Ich fahre XT 500 weil mir vom BMW-Fahren immer schlecht wird <<
(Seit der Probefahrt auf einer F 800 GS, hat sich mein Magen allerdings beruhigt)

xt77
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 367
Registriert: Mo Jun 02, 2003 11:22

Beitragvon xt77 » Di Aug 03, 2004 13:24

Zuletzt geändert von xt77 am Mi Mai 18, 2005 15:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Klaus
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 597
Registriert: So Jun 01, 2003 0:40
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Beitragvon Klaus » Fr Okt 01, 2004 9:43

Für Leute die mit dem Motorrad nach Russland reisen wollen, habe ich hier eine kleine Seite vorbereitet und unsere Erfahrungen aufgelistet.

http://www.043a.de/nordkap/vorbereitung
Grüße Klaus

>> Ich fahre XT 500 weil mir vom BMW-Fahren immer schlecht wird <<
(Seit der Probefahrt auf einer F 800 GS, hat sich mein Magen allerdings beruhigt)

Benutzeravatar
derheitzer
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 489
Registriert: Di Sep 02, 2003 11:17
Wohnort: dahemm

Beitragvon derheitzer » Fr Okt 01, 2004 12:39

hmmm, hört sich mehr nach nem umzug an was ihr da alles beihabt..... :roll:
immer kurzz vorm schturzz unn dass mit schbass

Benutzeravatar
Klaus
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 597
Registriert: So Jun 01, 2003 0:40
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Beitragvon Klaus » Fr Okt 08, 2004 21:41

Unter dieser Adresse gibt es eine Packliste für Off Road Reisen:

http://homepage.sunrise.ch/homepage/mza ... /pack.html
Grüße Klaus

>> Ich fahre XT 500 weil mir vom BMW-Fahren immer schlecht wird <<
(Seit der Probefahrt auf einer F 800 GS, hat sich mein Magen allerdings beruhigt)

Benutzeravatar
Klaus
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 597
Registriert: So Jun 01, 2003 0:40
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Beitragvon Klaus » Fr Okt 08, 2004 21:46

Grüße Klaus

>> Ich fahre XT 500 weil mir vom BMW-Fahren immer schlecht wird <<
(Seit der Probefahrt auf einer F 800 GS, hat sich mein Magen allerdings beruhigt)


Zurück zu „Tipps & Tricks / FAQ“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast