Röbi-Regler

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Benutzeravatar
YounXTer
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 63
Registriert: So Mär 21, 2010 19:15
Wohnort: Dossenheim

Röbi-Regler

Beitragvon YounXTer » Di Apr 06, 2010 20:44

Habe schon wieder 'was:
Hat schon jemand Erfahrung mit dem XT 500 Röbi-Regler/Umbau auf 12 Volt?
Ich selbst bin kein großer Schrauber, und die Elektrik ist mir suspekt.
Kann auch ein unerfahrener Schrauber den 12-Volt-Umbau vornehmen?
Und überhaupt, wie ist denn die Wirkung danach?
Bis jetzt hat meine 78er Lady eher dunkles Licht (Ur-Bilux-Birnen) und die Blinker sind bei entsprechendem Tageslicht doch recht unscheinbar bis nicht wahrnehmbar.
Teilt mir doch Eure Erfahrungen mit.
Danke schon 'mal und immer gute Fahrt.

YounXTer

Benutzeravatar
matrix
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 308
Registriert: Mo Dez 29, 2008 0:40
Wohnort: Sasbach

Re: Röbi-Regler

Beitragvon matrix » Di Apr 06, 2010 20:49

Die Suche ergab 403 Treffer
Benutzte Suchanfrage: roebi regler

Gruß, Mario :wink: :D
Der Kopf ist rund, damit man (Frau) in alle Richtungen denken kann.

Benutzeravatar
seefreedo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2209
Registriert: Mo Dez 22, 2003 22:43
Wohnort: Wardenburg

Re: Röbi-Regler

Beitragvon seefreedo » Di Apr 06, 2010 20:50

Hat schon jemand Erfahrung mit dem XT 500 Röbi-Regler/Umbau auf 12 Volt?

Kann auch ein unerfahrener Schrauber den 12-Volt-Umbau vornehmen?
Ooooh ja :!: Die Wirkung ist fantastisch, mache es :!:

Matthias
Alles wird perfekt :supz:

Benutzeravatar
PeJo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1321
Registriert: So Jun 21, 2009 23:15
Wohnort: Oberachern

Re: Röbi-Regler

Beitragvon PeJo » Di Apr 06, 2010 21:00

Röbi-Regler :idea:

ich mußte letztes Jahr bei Dämmer- oder Nachtfahrten immer vorraus Fahren ;D :!: :wink:

reicht daß :?:

gruß

Benutzeravatar
caferacer
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2905
Registriert: Fr Sep 28, 2007 15:41

Re: Röbi-Regler

Beitragvon caferacer » Di Apr 06, 2010 22:24

Servus,
der Regler ist sein Geld mehr als wert!
Wenn etwas den Namen PLUG & PLAY verdient, dann Roebis Regulatore.
Absolut TOP!
Mach es und die Erleuchtung ist Dir sicher.
Grüße
Thomas
Thumpie R.I.P
*30.06.1958 †26.05.2015

Benutzeravatar
andi500
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 76
Registriert: So Aug 06, 2006 21:05

Re: Röbi-Regler

Beitragvon andi500 » Di Apr 06, 2010 22:46

Habe schon wieder 'was:
Hat schon jemand Erfahrung mit dem XT 500 Röbi-Regler/Umbau auf 12 Volt?...

Und überhaupt, wie ist denn die Wirkung danach?...

Teilt mir doch Eure Erfahrungen mit...


YounXTer

überwältigend,

erschrecke aber nicht wenn du das erste mal fernlicht anmachst. :D :D :D

bei standgas wünschte ich mir das licht vielleicht ein wenig heller...aber sonst :dance
auch ein unerfahrener schrauber sollte das hinbekommen...

Benutzeravatar
Hiha
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4513
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Röbi-Regler

Beitragvon Hiha » Mi Apr 07, 2010 7:42

Das ist ein echtes "Plug and Play"-Modul, das Licht ist tatsächlich unglaublich, und die Zwergen-Gelbatterie(2,5Ah oder so) ist immer voll geladen.
Die sinnvollste Investition in meine XT, seit es Schokolade gibt. :-)

Gruß
Hans

Benutzeravatar
nanno
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 188
Registriert: Fr Jun 08, 2007 8:55
Wohnort: Linz, Austria
Kontaktdaten:

Re: Röbi-Regler

Beitragvon nanno » Mi Apr 07, 2010 10:12

Mein Vater hat immer über das 6V-Licht meiner XT geschimpft und hat sich deswegen damals die 4-Ventil-Variante gekauft. Dank dem Röbi-Regler beisst er sich heute in den Hintern. :mrgreen:

Ach ja: das aufwendigste am Röbi-Regler-Einbau ist das tauschen der ganzen Glühlämpchen, der Rest ist wirklich nur ein Kinderspiel!

Grysze
Greg - seit mittlerweile 2 Jahren durch Röbi geregelt!
Frei ist, wer frei denkt.

Benutzeravatar
xtjack
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1539
Registriert: So Jul 10, 2005 20:00
Wohnort: BaWü / 75305 / 2x XT500 /SR500/ R90S

Re: Röbi-Regler

Beitragvon xtjack » Mi Apr 07, 2010 18:38

....das Ding ist super.......... :dance

Einbau auch für Sehbehinderte und Leute mit 2 Linken Daumen.... :zustimm:

Jack...
__________________________________________________________________
Die meisten Dinge gehen nicht durch Gebrauch kaputt, sondern durch putzen !

E.Kästner

Benutzeravatar
Jo
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 418
Registriert: Mo Jul 28, 2003 9:28
Wohnort: kurz vor DK

Re: Röbi-Regler

Beitragvon Jo » Mi Apr 07, 2010 22:25

wenn man Euch so liest könnte man meinen es gibt keine Nachteile. Das kann ich nicht bestätigen.

Ich habe auch damals Herrn Röbi meine Kritik gleich mitgeteilt.

Seit dem Umbau habe ich deutliche Spannungsverluste zu vermelden. Nein nicht die elektrischen - nein, die im Sinne von gespannt sein.

Jedes mal wenn ich von Abblendlicht auf Fernlicht umschalte habe ich keinen Moment der Dunkelheit mehr. Es ist gar nicht mehr spannend ob da nun gleich ein Reh steht oder nicht, wenn es wieder hell wird --> deutlicher Spannungsverlust.
Ansonsten habe ich auch den Test mit den Heizgriffen gemacht. Das Krad ist zwar nicht schneller geworden aber das Licht wird nur ein wenig dunkler, wenn die Finger fast nicht mehr kalt sind. :)

Habe den 2. Regler schon liegen, damit auch dem 3-Rad wieder helle wird.

Kann eigentlich nur empfehlen diese Optimierung durchzuführen.

Jo
ein Zylinder - 4 Takte

pebo911
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 99
Registriert: Fr Jun 09, 2006 18:36
Wohnort: 59823 arnsberg

roebi- regelt

Beitragvon pebo911 » Do Apr 08, 2010 13:04

tach, kann ich einfach nur bestätigen,

regler ist TOP

Benutzeravatar
uli2
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 42
Registriert: Mi Okt 18, 2006 8:08
Wohnort: Tarp
Kontaktdaten:

Re: Röbi-Regler

Beitragvon uli2 » So Apr 11, 2010 8:38

Ich kann auch nur Positives berichten. Der Röbi - Regler ist wirklich der Hammer. Bei intaktem Kabelbaum ist der Einbau Dank ausfürlicher Anleitung wirklich kinderleicht. Das Ergebnis ist phänomenal - helles Licht und Blinker, die endlich auch als Blinker einzusetzen sind. :D
Vielen Dank an Röbi, eine echt sinnvolle Investition :dance

Benutzeravatar
Struppi
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1223
Registriert: Fr Jun 06, 2003 15:11
Wohnort: Hilden

Re: Röbi-Regler

Beitragvon Struppi » So Apr 11, 2010 10:53

ich kann das auch alles nur bestätigen,obwohl ich auch den einzigen Nachteil nicht unerwähnt lassen möchte und das ist der Preis :? ............ich hab meinen RÖBI-Regler damals noch für irgendwas um die 60 Euro gekauft..........mittlerweile ist der Preis ziemlich explodiert und damit für mich keine Alternative mehr zu nem SR-Lima Umbau............das ist dann nochmal ne Steigerung in der Stromversorgung :idea:

Gruss Struppi
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.
Skype: Struppi1012

XT Heinz
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 27
Registriert: So Jul 05, 2009 23:05

Re: Röbi-Regler

Beitragvon XT Heinz » So Apr 11, 2010 11:43

ich hab damals auch für 69 Pfennige getankt!

Benutzeravatar
Struppi
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1223
Registriert: Fr Jun 06, 2003 15:11
Wohnort: Hilden

Re: Röbi-Regler

Beitragvon Struppi » So Apr 11, 2010 12:01

ich hab damals auch für 69 Pfennige getankt!

das mach ich "umgerechnet" sogar heute noch.................ich bekomm dafür aber weniger ;D.............aber selbst die Spritpreise sind in den letzten 3 Jahren ("damals" als ich den Regler kaufte) nicht soooooo explodiert und das will schon was heissen :?
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.
Skype: Struppi1012


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot] und 5 Gäste